WAS GLAUBST DU DENN?! MUSLIME IN DEUTSCHLAND

Wanderausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung im „Jahr der Religionen“ zu Gast in der Konzilstadt Konstanz

 

Am Donnerstag, den 26. Oktober eröffnet die interaktive Ausstellung „Was glaubst du denn?! Muslime in Deutschland“. Mit Videoporträts, Comics und interaktiven Stationen zeigt die Wanderausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung den Alltag von Muslimen in Deutschland. Die drei Abteilungen „Menschen“, „Wissen“ und „Vorstellungen“ laden dazu ein, die eigene Einstellung zu Glaube und insbesondere zum Islam zu reflektieren. Wie sieht der Alltag von Muslimen in Deutschland aus? Was denken sie über ihre Zukunft und ihre Herkunft? Mit Fragen wie diesen können sich Ausstellungsbesucher vom 26. Oktober bis 29. November im Konstanzer Bürgersaal auseinandersetzen. Die Präsentation ist Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr, an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 11 - 17 Uhr kostenlos im Bürgersaal am St. Stephansplatz 17 zu besichtigen. Zur Vernissage am 27. Oktober um 18 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Ein besonderes Angebot gibt es für Schulklassen und Jugendgruppen – sie können „Peer Guide“ Führungen buchen: Konstanzer Jugendliche führen die Gruppen nach einem speziellen Training durch die Ausstellung, geben Impulse auf Augenhöhe und regen zur Diskussionen unter den Gleichaltrigen an.

Informationen und Anmeldung für Schulklassen und Jugendgruppen unter: www.wasglaubstdudenn.de

Datum: 26. Oktober bis 29. November 2017

Öffnungszeiten: Do - Fr: 14 - 18 Uhr; Sa, So, Feiertage: 11 - 17 Uhr

Vernissage: Freitag, 27. Oktober, 18 Uhr

Veranstaltungsort: Bürgersaal, St. Stephansplatz 17

Eintritt: frei